Victoria Falls – Einleitung

Wasser ist Leben und somit immer faszinierend, insbesondere wenn es in unvorstellbaren Mengen und mit einer solchen Wucht alle unsere Sinne erfüllt, wie an den Viktoriafällen.

 Victoria Falls Main Falls im Juni

Wenn Sie an einem der Aussichtspunkte aus dem Regenwald heraustreten und still stehen bleiben, werden Sie schnell hypnotisiert von den Wasser-Schleiern, deren Sturz in die Tiefe immer neue Muster und Farbnuancen vor Ihren Augen erscheinen lässt. Das Rauschen der Fälle ist bei hohem Wasserstand so laut, dass es andere Geräusche unhörbar macht und Sie isoliert von dem Lärm, der Hektik und den ständigen Forderungen des Alltags. Die Gischt spüren Sie bei niedrigem Wasserstand wie feinen, kühlenden Nebel oder, wenn der Fluss viel Wasser führt, auch einmal wie einen heftigen Gewitterregen, der in Sekundenbruchteilen alles durchnässt. Die Frische des Wassers werden Sie riechen, ebenso den nassen, erdigen Geruch des Regenwaldes. Auch wenn jede Facette und jeder neue Anblick Sie noch so zum Fotografieren reizt, bleiben Sie trotzdem einfach ein paar Minuten stehen und tun einmal gar nichts außer genießen. Das ist dieses Weltwunder immer wieder wert.

forever african safaris

Indonga Travel Service

Wild Zambezi

charitable organisations