Victoria Falls – Aktivitäten

Victoria Falls hat eine ganz eigene Atmosphäre. Sie ist gleichzeitig entspannt und angespannt. Entspannt weil die Besucher Urlaub machen also keinen Anlass zur Hektik haben und ihre Gastgeber natürlich ebenfalls keinen Streß offen aufkommen lassen, auch wenn hinter den Kulissen hart gearbeitet wird. Angespannt ist die Atmosphäre weil alle ihrem nächsten exotischen Abenteuer entgegen zu fiebern scheinen. Der Zeitplan eines Besuchers, der viele der angebotenen Aktivitäten in einen recht kurzen Aufenthalt pressen möchte kann beinahe hektisch werden!

Die Stadt verkauft sich als "Abenteuerhauptstadt der Welt" und diesen Anspruch erhebt sie vielleicht zu Recht, denn es gibt hier ein riesiges Angebot an aufregenden Aktivitäten: den größten Adrenalinstoß verursacht sicher ein Bungee-Sprung von der Victoria Falls Bridge, dicht dahinter kommt sicher das Whitewater Rafting in der Schlucht unterhalb der Fälle. Am anderen Ende des Spektrums stehen gemütliche Bootsfahrten auf dem Zambezi.

Eine Fotogalerie zu den Aktivitäten in Victoria Falls finden Sie hier: Fotogalerie

Victoria Falls Zambezi Explorer Sunset Cruise

Sunset Cruise

Wenn Sie die Nacht im Flugzeug aus Europa zugebracht haben und dann nach einer längeren Wartezeit in Johannesburg oder Windhoek endlich mittags in Victoria Falls angekommen sind, haben Sie sich etwas Entspannendes für den Nachmittag verdient. Lassen Sie sich in Ihre Unterkunft bringen und ruhen sich aus, schwimmen eine Runde im Pool oder genießen Sie ganz einfach die Wärme. Je nach Jahreszeit gegen 15.30 oder 16.00 Uhr werden Sie dann wieder abgeholt und zum Bootsanleger gebracht. Allein der erste Blick auf den Zambezi ist schon eindrucksvoll. Dann gehen Sie an Bord und machen es sich gemütlich. Ein paar leckere Snacks und alle Getränke sind inklusive. Sie werden meist flußaufwärts fahren, um von der Fluss-Seite her eventuell Tiere im Nationalpark beobachten zu können. In der Trockenzeit haben Sie sehr gute Chancen, Elefantenherden beim Trinken zu beobachten. Zu jeder Jahreszeit sind die Aussichten gut, Flußpferde, Krokodile und viele Vogelarten zu sehen, die den Fluß und seine Ufer bewohnen. Sie werden etwas lernen über die Inseln des Zambezi, die Grenzen zwischen Zimbabwe und Zambia und vielleicht auch über David Livingstone, den Missionar und Afrikaforscher, der als Erster über die Wasserfälle berichtete. Lassen Sie sich vom mächtigen Fluß tragen während Sie zusehen wie die Sonne langsam untergeht und sich orange und rot färbt.

Diese Bootsfahrten sind zum Sonnenaufgang möglich, zum Sonnenuntergang und auch als Touren mit Abendessen an Bord. Für kleinere Gruppen von 4 bis 6 Personen empfehlen wir eine private Bootsfahrt auf einem kleinen Boot. Das ist einfach gemütlicher. 

Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich an Victoria Falls Anytime, Sabine, Victoria Falls Anytime

Flight of Angels

Der Hubschrauberflug über die Fälle wurde aufgrund eines Zitats von David Livingstone so getauft. Er sagte beim Anblick der Victoria Falls: "Scenes so lovely must have been gazed upon by angels in their flight." (Solch einen schönen Anblick müssen Engel in ihrem Flug betrachtet haben). 

Die Flüge dauern 13 Minuten und beginnen ein paar Kilometer oberhalb der Fälle, daher haben Sie die Gelegenheit zunächst den mächtigen Zambezi und seine Inseln zu sehen bevor Sie über den Fällen schweben. Natürlich ist der Anblick besonders bei Hochwasser beeindruckend, wenn Sie über die gesamte Breite von 1,7 km den Wasservorhang fallen sehen können und die Gischt hoch aufsteigt. Sie haben auch Gelegenheit die Schluchten des Zambezi unterhalb der Fälle aus der Luft zu sehen.

Der Preis für einen Rundflug beträgt so ca. US$ 120, darin ist meist auch der Transfer von Ihrem Hotel aus zum Helipad inklusive.

Tiger Fishing

Der obere Lauf des Zambezi ist bekannt für seine großen und kampfeslustigen Tigerfische. Im Gegensatz zu den Tigerfischen im Karibasee müssen die Fische im Oberlauf des Zambezi ständig gegen die teils sehr starke Strömung anschwimmen und haben daher mehr Kraft und Ausdauer, als ihre trägeren Vettern im See. Auch für Nicht-Angler ist so ein Ausflug eine Freude und bietet Ihnen die Möglichkeit mit einer kleinen Gruppe bei Sonnenaufgang auf dem Fluß zu sein und an den Ufern des Zambezi Nationalparks entlang zu fahren. Die kleinen Boote können auch einmal an einer Insel anlegen, sodass Sie sich die Beine vertreten können. Vögel beobachten kann man wunderbar auf solchen Bootsfahrten. Und übrigens: die Fische werden wenn irgend möglich wieder freigelassen.

Wer keine Lust hat, seine Künste an den Tigerfischen zu messen sondern lieber ein leckeres Abendessen mit nach Hause bringen möchte, kann auch Brassen angeln gehen. Früh gefangen und mittags oder abends zubereitet sind sie köstlich!

Kanufahren auf dem Zambezi

Diese aufregende Art und Weise der Fortbewegung auf dem Zambezi können Sie auf Wunsch mehrere Tage lang genießen oder auch nur einen halben Tag lang. Sie werden früh morgens in Ihrer Unterkunft in Victoria Falls abgeholt und stromaufwärts gefahren, durch den Zambezi Nationalpark. Sie haben also unterwegs jede Menge Gelegenheiten schon an Land Wildtiere zu beobachten. Dann bekommen Sie erst einmal ein deftiges Frühstück an der frischen Luft und ein paar wichtige Anleitungen zum Kanufahren. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Dann geht es auch schon los, hinaus auf den großen Fluß!

Je nach Strömungsgeschwindigkeit bewegen Sie sich gemütlich oder zügig auf dem Wasser vorwärts, aber Sie haben immer Zeit, die Landschaft, die Vögel und die wilden Tiere zu genießen, die Ihnen unterwegs begegnen. Ihr Guide wird Sie sicher über die kleineren Stromschnellen leiten und mit großem Abstand an den Flußpferden vorbei. Eine ideale Kombination von Bewegung und stillem Genuß!

The Boma - Abendessen mit Erlebniswert

The Boma liegt etwas außerhalb von Victoria Falls neben der Victoria Falls Safari Lodge. Eine riesige Auswahl an Salaten, Braten, gegrilltem Fleisch, Fisch und natürlich Nachspeisen erwartet den Besucher. Sogar "Mopane Worms", die Raupen eines Nachtfalters, die sich ausschließlich von den Blättern des Mopane Baumes ernähren, werden angeboten. Als Europäer rümpft man die Nase, aber im südlichen Afrika sind diese Raupen eine beliebte Delikatesse und wichtige Eiweißquellen. Wer sich traut eine solche Raupe, natürlich mit Knoblauch und Sauce zubereitet, zu essen bekommt ein Zertifikat. Aber beim Boma Abendessen ist das Essen nicht alles. Sie können noch einen Sangoma (Medizimann) konsultieren, der Sie in allen Lebenslagen berät und Sie haben die Gelegenheit beim Essen zu pausieren und sich ein paar Tanzvorführungen anzusehen. Später am Abend bekommt dann jeder Gast eine Trommel und macht beim Musizieren mit. In einer kleinen Gruppe ist es einfach ein gutes Essen und ein lustiger Abend.

forever african safaris

Indonga Travel Service

Wild Zambezi

charitable organisations