Hwange Nationalpark – Einleitung

Eines der bekanntesten Schutzgebiete Zimbabwes ist der Hwange Nationalpark. Dieser Park ist auch der größte des Landes und mit am einfachsten zu erreichen, sowohl von Victoria Falls als auch von Bulawayo aus. Das bedeutet aber nicht, dass es in diesem Park von Touristen wimmelt, und dass seine Wildnis gezähmt ist. Weit gefehlt. Es gibt sowohl staatliche, als auch private touristische Einrichtungen, doch sie machen nur einen sehr geringen Teil des riesigen Parks aus. Die Straßen sind in mäßigem bis schlechtem Zustand und es gibt nur wenige Wege verglichen mit der enormen Fläche des Parks.

Für echte Liebhaber der Natur und für denjenigen, der ein paar Tage ganz tief in der Wildnis verbringen möchte, ist der Hwange Nationalpark ideal. Ein Zeltcamp unter den Sternen Afrikas, nur mit wilden Tieren und ein paar Rangern als Nachbarn gibt Ihnen die Ruhe und den Frieden, den Sie brauchen, um wieder Energie für ein arbeitsreiches Jahr zu tanken. Wanderungen in der Wildnis, immer auf der Suche nach Tieren, Vögeln, Spuren, interessanten Bäumen sorgen für eine intensive Beschäftigung mit der Natur und ihren Wundern.

Schauen Sie sich gern auf diesen Seiten um, vielleicht flüstern wir Ihnen ja noch einen Geheimtipp ins Ohr! Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gern direkt an uns: zimbabwetravel.info.

Hwange Nationalpark - Geheimtipp

forever african safaris

Indonga Travel Service

Wild Zambezi

charitable organisations