Harare - Einleitung

Harare

Harare, die Hauptstadt Zimbabwes und auch die größte Stadt des Landes hat viel zu bieten. Zunächst empfehlen wir zur Orientierung eine Stadtrundfahrt, bei der Sie sowohl die glitzernden Fassaden des Stadtzentrums zu sehen bekommen, als auch die dicht besiedelten Stadtteile mit ihren riesigen Märkten, auf denen man fast alles kaufen kann. Im Angebot ist dort alles Mögliche, aber besonders interessant ist sicherlich für internationale Besucher, dass der Markt bekannt ist für die vielen Skulpturen und kunsthandwerklichen Produkte.

Der Chapungu Sculpture Park und die National Art Gallery sind für jeden kunstinteressierten Harare-Besucher ein Muß.

Das Ausstellungsgelände des Chapungu Sculpture Park wurde 1970 als kleines Museum gegründet und ist nun ein riesiger Skulpturenpark etwas außerhalb von Harare, mit einer Dependance in den Vereinigten Staaten. Hier lässt sich leicht der halbe Tag verbringen, manchen ist diese Zeit auch zu kurz, um die vielen sehr unterschiedlichen Skulpturen zu würdigen.

Auch in der National Art Gallery im Zentrum Harares geht es wieder, unter anderem, um Steinskulpturen. Bereits seit den 50-er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde hier, mit Unterbrechungen, die Kunst der Shona-Bildhauer gefördert und ausgestellt. Heute ist sind hier auch weitere Kunstwerke aus Zimbabwe, aus anderen Ländern Afrikas und aus Europa zu bewundern.

Indonga Travel Service

Wild Zambezi

charitable organisations