Bulawayo - Einleitung

Bulawayo

Photo mit freundlicher Genehmigung von Go Barefoot Photography, Bulawayo

Bulawayo ist Zimbabwes zweitgrößte Stadt nach der Hauptstadt Harare. Die Stadt wurde 1894 gegründet und besteht aus vielen noch ganz schön erhaltenen viktorianischen Gebäuden neben einigen modernen Hochhäusern und vielen Grünflächen sowie breiten Alleen, die mit Jacaranda-Bäumen gesäumt sind. Im südlichen Frühjahr (September/Oktober) blühen diese aus Südamerika eingeführten Bäume lila-blau und sind über und über mit Blüten bedeckt.

Genau so, wie hier die viktorianischen Gebäude neben Hochhäusern stehen, so findet man hier glänzende Limousinen neben staubigen Safarifahrzeugen, eine Stadt der faszinierenden Kontraste.

Für den internationalen Besucher sicher am interessantesten sind die berühmten Museen von Bulawayo. Das Naturkundemuseum enthält die größte Sammlung präparierter Säugetiere Afrikas und auch sonst hochinteressante Sammlungen von Insekten, über geologische Ausstellungsstücke bis zur Ausstellung über die Geschichte der Menschheit. Das Eisenbahnmuseum enthält etliche Dampflokomotiven u.a. die für Zimbabwe typischen Garratts. Des Weiteren finden Sie hier den privaten Salonwagen von Cecil Rhodes, den Sie außen und innen besichtigen können.

forever african safaris

Indonga Travel Service

Wild Zambezi

charitable organisations